Action Painting


Projekt:
„Action Painting“ ist für Martin Sturm eine unmittelbare und dynamische Maltechnik. Die vorhandenen Materialien werden spielerisch – experimentell auf den Malgrund aufgetragen, werden vermischt und überlagern sich. Er setzt spontane Ideen beim Einsatz der Materialien und im Umgang mit den Werkzeugen unmittelbar um.

Die Farbe, die Tusche wird mit dem Pinsel oder direkt aus Farbtöpfen und -behältern grob gemalt, geschüttet, getropft oder auf die Leinwand gespritzt. Ein Pinsel fliegt schwungvoll auf die Leinwand – Tusche wird aus dem Glas auf noch nasse Acrylfarbe geschüttet, zufällige Strukturen entstehen. Der Künstler arbeitet mit den Händen direkt im Bild, mit einer Spachtel werden getrocknete Farbschichten ans Licht gebracht.

Die Fotos zeigen den chronologischen Entwicklungsprozess der 5-teiligen Arbeit von Martin Sturm in drei Schritten und dazu einige Bildausschnitte. Die einzelnen Arbeiten der 5er Reihe haben im Original eine Größe von 60 x 90cm. Preise auf Anfrage per mail an kunst@martinsturm.com.